Search

Vielfältige Genüsse beim Sommerausflug des Gemischten Chores

Dass eine Fahrt mit der Deutschen Bahn auch positiv erlebt werden kann, zeigte sich beim Ausflug am 2. Dienstag im August. Der Tag fing schon sehr gut an, hatten wir Chormitglieder doch den Wunsch von Elisabeth, gutes Wetter und allerbeste Laune mitzubringen, bereitwillig befolgt. Rasch hatten sich am Denzlinger Bahnhof zur Fahrkartenaufteilung 5-er Gruppen gebildet. Höhepunkt des Ausfluges sollte eine Fortbildung in Sachen Brauereikenntnisse in der Brauerei Fürstenberg in Donaueschingen sein. Indessen machten wir bereits den Weg oder besser die Fahrt zum Ziel, konnte doch der Zugaufenthalt mit netten Unterhaltungen, gespickt mit herrlichen Ausblicken auf die Schwarzwaldlandschaft, genutzt werden.

Weiterlesen: Vielfältige Genüsse beim Sommerausflug des Gemischten Chores

Grillereien in der Fischerhütte am 14.08.17

Es hat tatsächlich geklappt!!!
Nachdem sich die vergangene Woche wettertechnisch schon rasant Richtung Herbst bewegte, liefen am Freitag und Samstag unsere Drähte zu den Wetterverantwortlichen „da oben“ ganz schön heiß:

Petrus fühlt sich am Montag dann tatsächlich von uns in die Pflicht genommen und schickt den Planeten nochmal auf eine sommerliche Tour.

Trocken, fast windstill und bei angenehmen Temperaturen genießen wir unseren … jaaaa, was eigentlich?

gelungenen Abschluss der vergangenen Singsaison oder
Startschuss in eine neue Singrunde?

Weiterlesen: Grillereien in der Fischerhütte am 14.08.17

„Sommernacht der Lieder“ am 08.07.17 im Glottertal

 

Bereits Ende März entscheiden wir uns im Doodle-Verfahren, die Einladung des Sängerbundes Glottertal anzunehmen und an deren 2. „Sommernacht der Lieder“ teilzunehmen. 2 Wochen nach unserem Hauptkonzert im KuB sollten die Stücke wohl ja noch so präsent im Hirn sein, dass es kein Problem sein dürfte, eine kleine Auswahl unseres Repertoires zu präsentieren.

Als wir das Programm der Sommernacht, die auf dem Festgelände vor der Eichberghalle stattfinden sollte, dann zugeschickt bekommen, machen sich dann doch erst mal Zweifel breit:

„Carmencita“, „Musik ist Trumpf“, Applaus, Applaus“ oder „Wie die Weiber“, um nur einige der Beiträge rauszugreifen – und wie passen wir da rein???

Weiterlesen: „Sommernacht der Lieder“ am 08.07.17 im Glottertal

Konzertnachlese im Garten

Es ist der 26.06., sozusagen der „Montag danach“. Unser Jahreskonzert ist rum, die Bühne ist geräumt, der Saal abgestuhlt und der gute Bösendörfer Flügel wieder gut in Watte eingepackt und in seinem Kämmerchen verstaut. Es hat nach den ganzen Strapazen doch alles gut geklappt.
In die nachkonzertliche Müdigkeit mischt sich ein Riesen-Berg Erleichterung und der Wunsch, sich nochmal einfach so zu treffen, zusammenzusetzen und auszutauschen. Eine Probe findet heute nicht statt, doch Andreas lädt kurzerhand und unkompliziert die ganze Mannschaft in den Peltz’schen Garten ein.
An der E-Mail-Resonanz merkt man schon, wie dankbar alle um die Idee sind. Man kann doch nicht so tun als wäre nix gewesen. Zur üblichen Probezeit treffen wir uns mehr oder weniger pünktlich, ist aber heute auch egal.Eine Wanne voller kühler Getränke, ein Haufen Knabberzeug, sogar Kuchen findet den Weg auf die Wiese hinter’m Haus. Zu Guter Letzt steht da tatsächlich noch wie bschdelld ein E-Piano.

Weiterlesen: Konzertnachlese im Garten

IMAGINE - Das Jahreskonzert 2017

Imagine lautet der Titel unseres diesjährigen Konzerts und
Ich stelle mir vor, dass ich ziemlich nervös sein werde,
ich bilde mir ein, dass ich alle Texte kann
ich male mir aus, wie wir unser Publikum heute Abend begeistern werden… und…
ich vermute, dass wir heute Abend noch so richtig schön feiern werden…
...doch erst einmal ist kein Raum für solche Gedanken - zunächst heißt es pünktlich um 10 h im KuB zu sein – denn bevor wir auch nur im entferntesten ans Feiern denken können, wird eine Menge Schweiß fließen. Es ist brütend heiß draußen und der gesamte Saal, d.h. Stühle, Bühne, Podeste und diese verflixte Riesenleinwand, von der auch diesmal viel zu viele „ganz genau wissen“ wo sie stehen soll – müssen zusammengebaut und aufgestellt werden.
Aber, wir sind viele Helfer und wir sind schnell.
Gegen 12h sind wir fertig und es bleibt noch Zeit zum Entspannen und dem bis dahin so unspektakulärem Baguette – für die Pausenbewirtung am Abend – ein so leckeres Aussehen zu geben, das keiner wiederstehen kann.

Weiterlesen: IMAGINE - Das Jahreskonzert 2017